.17 Javelina

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen
.17 Javelina
17java.jpg
Allgemeine Informationen
Kaliber
Hülsenform Randlos mit Ausziehrille
Entstanden
Konstrukteur Bill Atkinson and Paul Marquhart
Mutterhülse .222 Rem.
Maße
Ø Hülsenschulter
Ø Hülsenhals
Ø Geschoss 4,37 mm (.172")
Hülsenlänge 38,89 mm
Ø Patronenboden 9,53 mm
Gewichte
Geschossgewicht
Technische Daten
Geschwindigkeit V100
Energie E100
max. Gasdruck
GEE

Bei der .17 Javelina handelt es sich um eine amerikanische Wildcatpatrone, die durch einziehen der .222 Rem. auf .17" entstanden ist.

Leistungsmäßig liegt sie zwischen der .17 Mach IV und .17 Rem.. Da jedoch die Umformung der Hülsen sehr umständlich ist, hat sie sich nicht sehr verbreitet.

Weitere Bezeichnungen

  • .17 Javelina Rimless
  • .17 Hempalina
  • .17 Wallaby
  • ECRA-ECDV 04 039 BGC 50W

Weitere Informationen

Literatur

  • Barsness, John: Life With .17s. In: The Varmint Hunter Magazin, Winter 2014, S. 114-118
  • Cundiff, Richard: The .17 Javelina - A Tribute. In: Varmint Hunter, Apr. 2004
  • Hyatt, Robert: The .17 Javelina. In: Guns Magazine, Dec. 1958, S. 10ff.
  • Kindler, Todd: Sensational Seventeens
  • Munnell, J. C.: .17 Caliber Cartridges Based On The .222 Remington. In: Varmint Hunter, Apr. 2006
  • Munnell, J. C.: Loads for .222-Based .17 Caliber Centerfire Cartridges. In: Varmint Hunter, Oct. 2006
  • Saunders, Dick: 17 Caliber Shooting.