.224 Valkyrie

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen
.224 Valkyrie
Bild.jpg
Allgemeine Informationen
Kaliber
Hülsenform Randlos mit Ausziehrille
Entstanden 2017
Konstrukteur Mark Larue
Mutterhülse 6,8x43 SPC
Maße
Ø Hülsenschulter
Ø Hülsenhals
Ø Geschoss 6,32 mm
Hülsenlänge 40,50 mm
Ø Patronenboden 10,61 mm
Drall
Gewichte
Geschossgewicht
Technische Daten
Geschwindigkeit V100
Energie E100
max. Gasdruck
GEE

Die .224 Valkyrie wurde 2017 von Mark Larue von Federal basierend auf der 6,8 SPC entwickelt. Die .22 Nosler sorgten für eine etwa 25% ige Verbesserung der Geschwindigkeit und 30% der Energie im Vergleich zu der bestehenden 5,56-NATO. Die .224 Valkyrie wird die Leistung erneut anheben. Sie kann Überschallgeschwindigkeiten von bis zu 1.300 Metern erreichen. Die Valkyrie basiert auf der 6,8x43 SPC, die auf dem veralteten .30 Remington basiert, der 1906 eingeführt wurde.

siehe auch. .223 Valkyrie
siehe auch: 7 mm Valkyrie
siehe auch: 7 mm Valkyrie AR

Literatur