.25 Souper

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen
.25 Souper
25sou.jpg
Allgemeine Informationen
Kaliber 6,5x51
Hülsenform Randlos mit Ausziehrille
Entstanden ca. 1957
Konstrukteur
Mutterhülse .308 Win.
Maße
Ø Hülsenschulter
Ø Hülsenhals
Ø Geschoss 6,53 mm (.257")
Hülsenlänge 51,43 mm
Ø Patronenboden
Drall
Gewichte
Geschossgewicht
Technische Daten
Geschwindigkeit V100
Energie E100
max. Gasdruck
GEE

Mitte der 1950er Jahre entwicklte Vernon Speer, der Gründer von Speer Bullets, die Idee eine kurzhülsige 6,5 mm Patrone zu entwickeln. Ziel war es ausgehend von der .308 Win. und deren Schwester, der .243 Win. eine Patrone mit schweren Geschoßen als die der .243 dem Jäger zur Verfügung zu stellen. Lambert aus Washington DC schnürt die .308 auf .257" und nannte der Wildcat .25 Souper.

Die .25 Souper wurde nie kommerziell geladen, sie ist dennoch in Nordamerika und Australien weit verbreitet und diente als Vorlage weiterer Wildcat-Patronen.

siehe auch: .257 Durham Jet

Weitere Bezeichnungen

  • .25-08
  • .25/308 Souper
  • .257/308 Souper

Weitere Informationen

Ballisticstudies - .25 Souper