.300 RCM

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen
.300 Ruger Compact Magnum
300rcm1.jpg
.300 RCM, .300 RSAUM, .300 WSM
Allgemeine Informationen
Kaliber
Hülsenform Randlos mit Ausziehrille
Entstanden 2007
Konstrukteur
Mutterhülse .375 Ruger
Maße
Ø Hülsenschulter
Ø Hülsenhals
Ø Geschoss 7,62 mm (.308")
Hülsenlänge 53 mm
Ø Patronenboden 13,5 mm
Drall
Gewichte
Geschossgewicht
Technische Daten
Geschwindigkeit V100
Energie E100
max. Gasdruck
GEE

Die .300 Ruger Compact Magnum wurde von Hornady und Ruger in Partnerschaft entwickelt und kommerziell im Jahr 2007 veröffentlicht.

Ziel war es ein kurze Patrone mit der Leistung der .300 H&H Mag. zu bekommen.

Die .300 RCM bildet die Mutterhülse der 6,5 mm Extreme, 7 mm Vampkat, .358 CRG.

siehe auch: .338 RCM
siehe auch: .416 RCM

Weitere Informationen

Literatur