.303 Epps

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen
.303 Epps
303epps.jpg
.303 British, .303 Epps
Allgemeine Informationen
Kaliber 7,9 x 55
Hülsenform Rand
Entstanden
Konstrukteur Ellwood Epps
Mutterhülse .303 British
Maße
Ø Hülsenschulter
Ø Hülsenhals
Ø Geschoss 7,91 mm
Hülsenlänge 54,78 mm
Ø Patronenboden 13,80 mm
Drall
Gewichte
Geschossgewicht
Technische Daten
Geschwindigkeit V100
Energie E100
max. Gasdruck
GEE

Die .303 British hat mit 16° eine sehr steile Schulter, das hatte bei den alten Pulversorten, die zur Einführung dieser Patrone Verwendung fanden Vorteile. Bei modernen Pulvern bedeutet dies jedoch einen Leistungsverlust.

Der Kanadische Büchsenmacher Ellwood Epps veränderte den Schulterwinkel auf 35° und erzielte damit eine 15 % Leistungssteigerung.

Sie ist vergleichbar mit der .303 ICL Imp.

Die .303 Epps bildet die Mutterhülse der .270/303 Epps.

Weitere Bezeichnungen

  • .303 EPPS
  • .303 british EPPS improved
  • XCR 08 055 BBC 060

Weitere Informationen