.330 Dakota

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen
.330 Dakota
450dakota.jpg
7 mm Dakota, .300 Dakota, .330 Dakota, .375 Dakota, .416 Dakota, .450 Dakota
Allgemeine Informationen
Kaliber 8,5x64
Hülsenform Randlos mit Ausziehrille
Entstanden 1980
Konstrukteur Dan Allen
Mutterhülse .404 Jeffery
Maße
Ø Hülsenschulter
Ø Hülsenhals
Ø Geschoss 8,52 mm (.338")
Hülsenlänge 64,13 mm
Ø Patronenboden 13,78 mm
Drall
Gewichte
Geschossgewicht 10,4 - 19,44 Gramm (160 - 300 Grains)
Technische Daten
Geschwindigkeit V100
Energie E100
max. Gasdruck
GEE

Die .330 Dakota wurde 1980 von den Gründer und Firmeninhaber von Dakota Arms Dan Allen durch einziehen einer .404 Jeffery auf .338" konstruiert.
Sie liegt im Leistungsbereich einer .340 Weath. Mag., besitz jedoch die Vorteile ohne Gürtel auszukommen und durch ihre Hülsenlänge in ein Normalsystem zu passen.

Literatur