.338/50 Talbot

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen
.338/50 Talbot
338talbot.jpg
Allgemeine Informationen
Kaliber
Hülsenform
Entstanden 1984
Konstrukteur Skip Talbot
Mutterhülse .50 BMG
Maße
Ø Hülsenschulter
Ø Hülsenhals
Ø Geschoss
Hülsenlänge
Ø Patronenboden
Drall
Gewichte
Geschossgewicht
Technische Daten
Geschwindigkeit V100
Energie E100
max. Gasdruck
GEE

Die .338/50 Talbot ist das Werk von Skip Talbot, Talbot's Custom Equipment in Fallon, Nevada. Es handelt sich hierbei um eine auf .338" eingezogene und mit einem Schulterwinkel von 35° versehene .50 BMG. Der primäre Zweck der 338/50 ist Long-Range-Schießen bis 3000 Meter.

Obwohl nicht als Jagd-Patrone konzipiert wird sie dennoch in Nord-Amerika und Afrika auf starkes Wild auf weite Entfernungen erfolgreich eingesetzt.

Ein 250 grains Geschoss erreicht eine Geschwindigkeit von 1130 m/sec.; zum Vergleich, das gleiche Geschoss aus der .340 Weath. Mag. erreicht "nur" 830 m/sec.