.351 Win.

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
(Weitergeleitet von .351 Win. SL)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
.351 Win. Self-Loading
Slr.jpg
.32 Win., .351 Win., .401 Win.
Allgemeine Informationen
Kaliber
Hülsenform Randlos mit Ausziehrille
Entstanden 1907
Konstrukteur
Mutterhülse
Maße
Ø Hülsenschulter
Ø Hülsenhals
Ø Geschoss 8,91 mm
Hülsenlänge 34,99 mm
Ø Patronenboden 10,30 mm
Drall
Gewichte
Geschossgewicht
Technische Daten
Geschwindigkeit V100
Energie E100
max. Gasdruck
GEE

Die .351 Win. SL wurde 1907 zusammen mit der Selbstladebüchse Winchester Modell 1907 von Winchester auf den Markt gebracht.

Die .352 Win. SL bildet die Mutterhülse der 8x35 Ribeyrolle, .345 Burton.

Weitere Bezeichnungen

  • .351 Winchester Self-Loading
  • .351 SL
  • .351 WSL
  • .351 Win. SL

Literatur

  • Frères, Günter: Büchsenpatronen im Kaliber 9 mm. In: Deutsches Waffen Journal, 8/1992, S. 1182-1188