.375 Ruger

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen
.375 Ruger
375ruger.jpg
.375 H&H Mag., .375 Ruger, .375 Weath. Mag., .375 RUM, .378 Weath. Mag.
Allgemeine Informationen
Kaliber 9,5x65,5
Hülsenform Randlos mit Ausziehrille
Entstanden 2007
Konstrukteur Ruger/Hornady
Mutterhülse
Maße
Ø Hülsenschulter
Ø Hülsenhals
Ø Geschoss 9,5 mm (.375")
Hülsenlänge 65,5 mm
Ø Patronenboden 13,5 mm
Drall
Gewichte
Geschossgewicht
Technische Daten
Geschwindigkeit V100
Energie E100
max. Gasdruck
GEE

Die Gewehrpatrone .375 Ruger entstand 2007, sie wurde in Zusammenarbeit der Firmen Ruger und Hornady für die Großwildjagd entwickelt.

Die .375 Ruger kann in Standard-Büchsensystemen wie dem Mauser System 98 problemlos untergebracht werden. Sie hat denselben Bodendurchmesser wie die .375 Holland & Holland Magnum, wegen des fehlenden Gürtels kann die Hülse dicker gehalten werden, wodurch das Hülsenvolumen steigt. Die 30-Grad-Schulter wurde weit nach vorn verlegt, was zusätzlich Platz für Schießpulver schafft. Das Ergebnis war eine Hülse, die bei 65,6 mm Länge (8 mm weniger als bei der .375 H&H Magnum) ein 8 Prozent größeres Hülsenvolumen aufweist. Damit liegt die erzielbare Mündungsenergie leicht über der .375 H&H Magnum.

Die Patrone ist eine modernere Alternative zur älteren .375 H&H Magnum, einer typischen Gürtelpatrone mit langer Hülse. Die Hülsengeometrie der .375 Ruger begünstigt eine gute Leistungsausbeute in Bezug auf die Pulverladung. Weiterer Vorteil ist das bessere Durchzünden der Pulverladung, was der Verwendung von führigen Waffen mit kürzeren Lauflängen entgegenkommt. In der Praxis bedeutet dies, dass die Ruger aus einem 52 cm kurzen Lauf das gleiche Leistungsniveau wie die H&H aus einem 61 cm langen Lauf erreicht.

siehe auch: .204 Ruger
siehe auch: .300 RCM
siehe auch: .416 Ruger

Die .375 Ruger bildet die Mutterhülse der .264 Ripmoor, 7 mm LRM, 7 mm/375 Ruger, .30/375 Ruger, .30 Sherman, .300 RCM, .338 Baker, .338/375 Ruger, .35/375 Ruger, .358 Baker, .358 Nukalpiaq, .358 Sierra Stomper, 9,3 mm Baker, .404 Ruger, .416 Ruger, .458 Baker, .458/375 Ruger, .500/375 Ruger.

Design und Spezifikationen

:.375 Ruger Schematic
Mit freundlicher Genehmigung von Francis Flinch.

Weitere Informationen

Literatur