.44 S&W American

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen
.44 Smith & Wesson American
Bild.jpg
Allgemeine Informationen
Kaliber
Hülsenform Randhülse
Entstanden 1869 - 1940
Konstrukteur Smith & Wesson
Mutterhülse
Maße
Ø Hülsenschulter
Ø Hülsenhals
Ø Geschoss 11,00 mm (.434")
Hülsenlänge 23,00 mm
Ø Patronenboden 12,90 mm
Drall
Gewichte
Geschossgewicht
Technische Daten
Geschwindigkeit V100
Energie E100
max. Gasdruck
GEE

Die .44 Smith & Wesson American wurde 1870 von Smith & Wesson eingeführt. Es handelt sich um eine Schwarzpulverpatrone die 1907 von der .44 Special abgelöst wurde.

Die Patrone wurde 1869 als erste Zentralfeuerpatrone von Smith & Wesson eingeführt, sie ersetzte die .44 Henry Patrone der ersten Modelle dieses 1869 entwickelten grosskalibrigen S&W-Revolvers. Später wurde sie durch die längere .44 Russian abgelöst. Die Patrone wurde bis ca. 1930 hergestellt und verschwand ca. 1940 vom Markt.

Sie bildete die Mutterhülse der .44 S&W Russian.

Weitere Bezeichnungen

  • .44 American

Weitere Informationen