7,65x61 MA

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen
7,65x61 Marina Argentina
76561.png
Allgemeine Informationen
Kaliber 7x61
Hülsenform Randlos mit Ausziehrille
Entstanden 1913
Konstrukteur
Mutterhülse
Maße
Ø Hülsenschulter
Ø Hülsenhals
Ø Geschoss 7,92 mm
Hülsenlänge 60,71 mm
Ø Patronenboden 11,83 mm
Drall
Gewichte
Geschossgewicht
Technische Daten
Geschwindigkeit V100
Energie E100
max. Gasdruck
GEE

Die 7,65x61 MA wurde 1913 in Argentinien entworfen und ab 1914 als Wettkampfpatrone eingesetzt. Die Entwicklung war beeinflusst durch die .30-06 Spr. die sich als leistungsfähiger gegenüber der argentinischen Militärpatrone 7,65x54 erwiesen hatte.

Die Namensgebung weist auf den Namen der argentinischen Wettkampfmannschaft "Team Marina Argentina" hin.

Weitere Bezeichnungen

  • 7.65x61 Marina Argentina
  • 7.65x61 Argentine Navy Match
  • 7.65 Marina Argentina
  • 7.65 Argentine Navy
  • 7.65x61 M.A.
  • SAA 3205
  • XCR 08 061 BGC 010

Weitere Informationen