Ackley, Parker

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Parker Otto Ackley (* 25. Mai 1903; † 23. August 1989), amerikanischer Büchsenmacher und Patronenkonstrukteur.

Ackley war in den 1940-1960er Jahren einer der führenden amerikanischen Ballistiker.

1936 eröffnet er sein erstes Waffengeschäft in Roseburg/Oregon.

Er konstruierte Dutzende Wildcats, darunter alleine ca. 60 AI (Ackley Improved = Ackley Verbesserung). Diese Verbesserungen geschahen meistens durch steiler Setzen der Schulter auf 30-40°. Dadurch erreichte er eine Leistungsteigerung von 6-25%, je nach Kaliber.

Seine parktischen Erfahrungen schrieb er in mehreren "Klassikern" nieder.

Werke

  • Supplement to the handbook for shooters and reloaders. 1959
  • Handbook for Shooters & Reloaders Vol. 1. Publishers Press, 1962
  • Pocket manual for shooters and reloader. Publishers Press, 1964
  • Handbook for Shooters & Reloaders Vol. 2. Publishers Press, 1966
  • Home Gun Care and Repair. Stackpole Books, 1969

Kaliber

Literatur

  • Eller, Helmut: Die Ackley Improved-Wildcats in Theorie und Praxis. In: Deutsches Waffen Journal, 8/1990, S. 1234-1238
  • Eller, Helmut: Die Ackley Improved-Wildcats in Theorie und Praxis. In: Deutsches Waffen Journal, 9/1990, S. 1376-1379
  • Hutchcroft, Joel: P.O. Ackley - The King of Wildcats. In: Shooting Times Online, 14.02.2019 (eng. abgerufen am 09.04.2020)
  • Hulme, Kenneth: Parker Ackley. King of Wildcaters. In: Rifle, Jul.-Aug./1985, S. 28ff.