Dauerwaldstiftung in Pommern

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Dauerwaldstiftung in Pommern wurde am 20. Dezember 2011 begründet. Sie ist gemeinnützig und hat ihren Sitz in Buddenhagen in Mecklenburg-Vorpommern.

Sie wurde von dem Waldbesitzer Eckhardt Wenzlaff (Stiftungsratvorsitz), der das Grundvermögen als auch die ersten Waldflächen (Spechtwald) aus seinem Waldbesitz der Stiftung zur Verfügung stellte mit Unterstützung von Wilhelm Bode (Geschäftsführer) gegründet.

siehe auch: Dauerwald

Ziele

  • die Förderung der Dauerwaldidee in der Aus- und Fortbildung des Forstpersonals, der Waldbesitzer und der waldbaulichen Praxis
  • Maßnahmen des integrierten Waldnaturschutzes, zur Pflege des Wasserhaushalts und dessen Vernetzung mit der Waldwirtschaft
  • Förderung der Artenvielfalt in Wirtschaftswäldern und Erprobung neuer Verfahren des aktiven Waldnaturschutzes im Zuge der Dauerwaldwirtschaft
  • praktische Unterstützung bei der Aus- und Fortbildung junger Forstleute in Bezug auf die Dauerwaldidee, Förderung waldbaulicher Praktika, Exkursionsveranstaltungen
  • Integration des Schalenwildmanagements und Maßnahmen der gesellschaftlichen Öffentlichkeitsarbeit

Weitere Informationen

Webseite

Dauerwaldstiftung in Pommern