Feisthirsch

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
(Weitergeleitet von Feisthirsche)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Feisthirsch, bezeichnet den Damm- aber besonders den Rothirsch in der Feistzeit.

Feisthirsche stehen während dieser Zeit in den sogenannten Feisteinständen und sammeln Reserven für die Brunft.

Da Feisthirsche ihren Einstand selten nur verlassen und man sie deshalb selten zu Anblick bekommt, bezeichnet man sie auch als Waldgespenst oder Waldgeist.

siehe auch: Feist
siehe auch: Feisteinstand
siehe auch: Feistzeit
siehe auch: Sommerschirm
siehe auch: Waldgespenst

Literatur

  • Günther, J. O. H.: Vollständiges Taschen-Wörterbuch der Jägersprache. Für Jäger und Jagdfreunde. Jena, 1840