Grand Anglo-Français

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Unter der Rassebezeichnung Grand Anglo-Français führt die FCI drei französische Hunderassen (FCI-Gruppe 6, Sektion 1.1)

Die drei „Großen Anglo-Franzosen“ gehören zu den Laufhunden und unterscheiden sich durch die Farben des Fells. Jede dieser drei Farbkombinationen ist als eigene Hunderasse anerkannt. Entstanden sind diese Hunde, indem man alte französische Laufhundrassen mit English Foxhounds kreuzte. Sie werden als Meutehunde bei Schleppjagden eingesetzt.

Weitere Informationen