Kirrung

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
(Weitergeleitet von Kirren)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kirrung, auch Körnung genannt, bedeutet das Wild (überwiegend Schwarzwild) an einer bestimmten Stelle mit geringen Mengen, artgerechten Futtermitteln anzulocken um es dort zu erlegen.

Teilweise sind Kirrungen melde- und/oder genehmigungspflichtig.

Art um Umfang der Einrichtung einer Kirrung bestimmen die Landesjagdgesetze.

Als artgerecht gelten alle Getreidesorten (z.B. Mais) und Obsttrester.

siehe auch: Ablenkungsfütterung
siehe auch: Aufschutt
siehe auch: Fütterung
siehe auch: Lockspeise
siehe auch: Luder
siehe auch: Luderplatz
siehe auch: Pfneischen
siehe auch: Poschplatz
siehe auch: Schuttplatz
siehe auch: Vorwurf
siehe auch: Wildacker
siehe auch: Wildlocker

Weitere Informationen

Literatur