Lauven, Dieter

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieter Lauven (* 1944), Richter am Oberlandesgericht.
Redakteur der vom DJV herausgegebenen Sammlung "Jagdrechtliche Entscheidungen".
Mitglied im DJV-Rechtsausschuß.

Artikel

1989

  • Verstößt die Ausbildung und Prüfung von Jagdhunden im Wasser hinter der ausgesetzten Ente gegen das Tierschutzgesetz? In: Agrarrecht, 18/ 19 (1989), S. 264 – 267
  • Das Eigentum am Tier muß zunächst bewiesen werden. Fangen und Töten von ausgebrochenem Gehegewild. In: Deutsche Jagd-Zeitung, 9/1989, S. 9

1990

  • Anmerkung zu: Ausbildung von Jagdhunden. In: Neue Zeitschrift für Strafrecht, 1990, S. 346 – 348
  • Zur Ersatzpflicht für Wildschäden unter Berücksichtigung des Eigenverschuldens des Geschädigten. In: Agrarrecht, 1990, S. 149 – 155

1991

  • Zur Ersatzpflicht für Wildschadensverhütungsmaßnahmen. In: Agrarrecht, 1991, S. 233 – 236

1992

1993

  • Vertretung der Jagdgenossen in der Genossenschaftsversammlung. In: Agrarrecht, 1993, S. 173 – 174

1994

1995

1998

  • Das Wild- und Jagdschadensverfahren (in den neuen Ländern). In: Agrarrecht, 1998, S. 401 – 409

2009

  • Neugestaltung der Jagdgenossenschaften in Baden-Württemberg und Jagdkataster. In: Agrar- und Umweltrecht 2009, S. 89 – 90.

2013

  • Zu hoch gepokert. Waffengesetz - Waffenaufbewahrung. In: Unsere Jagd, 2/2013, S. 40-41
  • High-Noon auf dem Schrottplatz. Missbräuchlicher Waffengebrauch. In: Pirsch, 8/2013, S. 50-53