Prossholz

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Prossholzgewinnung auf Streuobstwiesen durch Pflegeschnitt an Obstbäumen
Foto: Nicolai Graß
Prossholzgewinnung durch Weidenstecklinge
Foto: Nicolai Graß

Als Prosshölzer bezeichnet Weichhölzer, die dem Wild im Winter zur Äsung ausgelegt werden.

Für Hasen und Kaninchen ist das Auslegen von Prosshölzern im Winter eine wichtige Äsung. Hier haben sich besonders Apfelbaum, Akazie, Espe und Weiden bewährt.

siehe auch: Totholz
siehe auch: Verbissholz

Literatur