Rührmund-Gedächtnis-Prüfung

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Rührmund-Gedächtnis-Prüfung, auch Wolfgang-. Rührmund-Verbandsschweißprüfung genannt, ist eine Verbandsfährtenschuhprüfung/Verbandsschweißprüfung und wird seit 2001 jährlich vom Verein für Deutsche Wachtelhunde e.V, Landesgruppe Brandenburg, in Zusammenarbeit mit der Jägerschaft Rauener Berge-Spree veranstaltet. Die Prüfung erinnert an den langjährigen Zuchtwart der Landesgruppe/ des Bezirkes Frankfurt/Oder, Wolfgang Rührmund.

Geprüft wird auf Fährtenschuh (20 Stunden, Rotwild) und getupfte Rotwild-Fährte (20 Stunden) – jeweils über 1000 m.