.32 H&R Magnum

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Wechseln zu: Navigation, Suche
.32 Harrington & Richardson Magnum
Bild.jpg
Allgemeine Informationen
Kaliber 7,65x27
Hülsenform Rand
Entstanden 1984
Konstrukteur
Mutterhülse .32 S&W long
Maße
Ø Hülsenschulter
Ø Hülsenhals
Ø Geschoss 7,85 mm
Hülsenlänge 27,18 mm
max. Patronenlänge
Ø Patronenboden 9,36 mm
Zündertyp
Drall
Gewichte
Geschossgewicht
Technische Daten
Geschwindigkeit V0
Energie E0
max. Gasdruck
GEE

Die .32 Harrington & Richardson Magnum wurde zusammen von dem Patronenhersteller Federal und dem Revolverproduzenten Harrington & Richardson 1984 auf den Markt gebracht.
Es handelt sich dabei um eine um .155" (3,9 mm) verlängerte .32 S&W long. Sie hat doppelt soviel Energie, wie ihre "Vorgängerin".
Aus Revolvern im Kaliber .32 H&R Magnum können auch Patronen im Kaliber .32 S&W und .32 S&W long verschossen werden.
Waffen in dem Kaliber werden hergestellt von Harrington & Richardson, Smith & Wesson, Taurus und Ruger.
Aus der .32 H&R Magnum wurde durch Verlängerung die .327 Federal Mag. entwickelt.

Weitere Bezeichnungen

  • .32 H&R
  • .32 Harrington & Richardson
  • .32 Harrington & Richardson Magnum
  • .32 Magnum
  • 8x27 R
  • SAA 2330

Literatur