8x75 S

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen
8x75 S
Bild.jpg
Allgemeine Informationen
Kaliber
Hülsenform Randlos mit Ausziehrille
Entstanden 1907
Konstrukteur DWM im Auftrag von Behr Waffenwerke, Suhl (Simons)
Mutterhülse 9,3x74 R
Maße
Ø Hülsenschulter
Ø Hülsenhals
Ø Geschoss
Hülsenlänge
Ø Patronenboden
Drall
Gewichte
Geschossgewicht
Technische Daten
Geschwindigkeit V100
Energie E100
max. Gasdruck
GEE

Die 8x75 S wurde 1907 als randlose Variante der 8x75 RS entwickelt. Sie konnte sich jedoch nicht gegenüber der 8x64 S und 8x68 S durchsetzen und wurde bereits Ende der 1930er Jahre wieder vom Markt genommen.

Literatur