Arbeitsgemeinschaft für den Wald

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Arbeitsgemeinschaft für den Wald (AfW) ist eine gesamtschweizerische Organisation mit zurzeit 25 Mitgliedorganisationen (Stand: 2014). Sie versteht sich in erster Linie als politisch neutrales Forum zur Diskussion der verschiedenen ökologischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Anliegen an den Schweizer Wald.

Die AfW wurde 1964 als Arbeitsgruppe des Schweizerischen Forstvereins gegründet. Sie wirkte fast drei Jahrzehnte lang unter der initiativen Geschäftsführung von Dr. Ernst Krebs. Bei der 1993 unter Dr. Jürg Rohner durchgeführten Neustrukturierung war der Blick auf die unterschiedlichen Waldfunktionen wegleitend. Seit 1993 ist die AfW auch als Verein organisiert.

Von 2003 bis 2011 wurde die AfW von Prof. Bernhard Nievergelt geleitet, seit Juni 2011 wird sie von Roland Furrer präsidiert. Die Geschäftsstelle wird seit 2004 durch Brigitte Wolf betreut. Finanziert wird die AfW durch die Jahresbeiträge der Mitgliedorganisationen und durch einen jährlich vereinbarten Leistungsauftrag der Abteilung Wald des Bundesamtes für Umwelt BAFU.

Mitglieder

Weitere Informationen

Webseite