Barbet

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Wechseln zu: Navigation, Suche
Barbet
Barbet.jpg
Barbet
FCI - Standard Nr. 105
Patronat Frankreich
Klassifikation FCI
  • Gruppe 8: Apportierhunde – Stöberhunde – Wasserhunde
  • Sektion 3: Wasserhunde
Rassenamen laut FCI Barbet
Alternative Namen Französischer Wasserhund
Widerristhöhe 53 bis 65 cm
Gewicht
Liste der Hunderassen
Zuchtverein

Barbet, französische rauhhaarige Vorstehhundrasse.

Vermutlich bildet der Barbet den Ursprung des Pudels.

Wird in Deustchland betreut vom Verein für französische Vorstehhunde e. V. (VBBFL = Verein für Barbet, Braque, Französich-Langhaar)

Bereits Krünitz erwähnt einen französischen Hundeschlag mit dem Namen Barbet, er beschreibt ihn als "zottichter und mit langen Ohren versehener Wasser= und Jagd=Hunde." (Band 3, S. 538)
Günther führt 1840 aus:"Barbet, eine Art Wasserhunde, welche lange, zottige Haare und Ohren haben, Bastarde von italienischen grauen Pudeln und den rothen zottigen Jagdhunde und sehr vortheilhaft zur Wasserjagd sind."

Züchterisch hat diese Rasse eine Reihe heute existierende Jagdhundrassen beeinflusst. Dazu zählt der Deutsch-Drahthaar, der Pudelpointer, der Griffon Korthals und der Irish Water Spaniel

siehe auch: Barber

Weitere Informationen

Literatur