Bayerischer Dachshundklub

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Bayerische Dachshundklub gegr. 1893 e. V. (BDK) ist ein - in Arbeitsgemeinschaft mit dem Deutschen Teckelklub gegr. 1888 e. V. (DTK) tätiger - internationaler Rassehundezuchtverein, anerkannt durch den Jagdgebrauchshundeverband (JGHV), den Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) sowie die Fédération Cynologique Internationale (FCI).

Vorsitzende

  • 1893 - 1899 Josef Buchner
  • 1899 - 1904 Josef Multerer
  • 1904 - 1906 Josef Scherbauer
  • 1906 - 1911 Karl Reinfelder
  • 1911 - 1915 Franz Hässel
  • 1915 - 1918 G. F. Müller
  • 1918 - 1952 Friedrich Buchhard
  • 1952 - 1955 Hans Fröhlich
  • 1955 - 1963 Hugo Wurm
  • 1963 - 1965 SKH Prinz Rasso von Bayern
  • 1965 - 1968 Erwin Wörz
  • 1968 - 1972 Willy Schachtner
  • 1972 - 1982 Ferdl Loiperdinger
  • 1982 - 1983 Michael Schwabe (kommissarisch)
  • 1983 - 1994 Hanns Fichtl
  • 1994 - 2004 Hubert Ober
  • 2004 - 2008 Andreas Fichtl
  • seit 2008 Siegfried Urian

Webseite

Bayerischer Dachshundklub e.V.