Bundesakademie für Schießwesen

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bundesakademie für Schießwesen (AfS) wurde 2006 durch den DJV, den Deutschen Schützenbund der Deutschen Versuchs- und Prüfanstalt für Jagd- und Sportwaffen und des Bundesverband Schießstätten gegründet.
Die Bundesakademie für Schießwesen hat keine eigene Rechtspersönlichkeit. Ihre Aufgaben sind:

  • Erstellung und Herausgabe der Schießstand-Richtlinien,
  • Aus- und Fortbildung von Schießstandsachverständigen,
  • Beratung von Schießstandbetreibern und Behörden, im Rahmen von Errichtung und Betrieb von Schießstätten,
  • Gutachterliche Klärung von Zweifelsfragen bei der Anwendung der Schießstand-Richtlinien gegenüber Schießstandbetreibern und Behörden,
  • Aus- und Fortbildung von Schießstandbetreibern.