Cravate

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cravate, früher gebräuchliches Tuch, das Jagdhunden am Hals bzw. der Halsung befestigt wurde und das über den Boden streifte, damit der Hund darauf tritt und seine Jagd verlangsamt wird.

Literatur

  • Krünitz, Johann Georg: Oekonomische Encyklopädie oder allgemeines System der Staats- Stadt- Haus- und Landwirthschaft. 242 Bände. Berlin, 1773-1858, Band 8, S. 421 (1776)