Deutsche Bracke

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Wechseln zu: Navigation, Suche
Deutsche Bracke
Deutschebracke1.jpg
FCI - Standard Nr.299
Patronat Deutschland
Klassifikation FCI
Rassenamen laut FCI Deutsche Bracke
Widerristhöhe 42 bis 48 cm
Gewicht Keine Angabe
Liste der Hunderassen
Zuchtverein Deutscher Bracken-Club
Bernd Theile-Ochel, Präsident des Deutschen Bracken-Club mit seiner Bracke im Welpenkurs
Foto: Joachim Orbach

Die Deutsche Bracke ist eine von der Fédération Cynologique Internationale FCI (Nr. 299, Gr. 6, Sek. 1.3) anerkannte deutsche Hunderasse.

Herkunft und Geschichtliches

Die Deutsche Bracke (offizielle Bezeichnung seit 1900) ist aus dem Brackenschlag der Westfälischen Bracke hervorgegangen. Die Westfälische Bracke wurde erstmals 1719 in Johann Friedrich von Flemmings "Der Vollkommene Teutsche Jäger" erwähnt. Da in der Deutschen Bracke mehrere lokale Brackenschläge aufgegangen sind, wie. z.B. die Hannoversche Haidbracke, Holzbracke (große Brackenschläge) und Steinbracke (kleine Brackenschläge), diese dennoch im wesentlichen der Olper Bracke entspricht, findet man auch die Bezeichnung Olper Bracke.

Beschreibung

Die Hunderasse Deutsche Bracke ist ein leichterer, eleganter, hochstehender und kräftiger Hund mit leichtem Kopf. Die Schulterhöhe beträgt 40 bis 53 cm. Für einen kurzhaarigen Hund ist das Haar lang, sehr dicht, hart, fast stockig in rot bis gelb mit schwarzem Sattel oder Mantel und den weißen Brackenabzeichen : durchgehende Blesse, weißer Fang mit Halsring, weiße Brust, weiße Rutenspitze. Seine Ohren sind lang (etwa 14 cm) und breit (etwa 9 cm); gut anliegend, unten abgerundet. Tasthaare und Krallen sind immer weiß.

Verwendung

Als Fährtenhund ist er für den Arbeit vor und nach dem Schuss geeignet. In den letzten Jahren werden Deutsche Bracke überwiegend bei großräumigen Bewegungsjagden auf Schalenwild geführt.

Verbreitung

Zur Zeit gibt es in Deutschland ca. 450 Deutsche Bracken. Vorwiegend in den Mittelgebirgen geführt (Hauptverbreitungsgebiet Sauerland)

Brackenschläge und ihre Zuchtvereine
   Rasse       Zuchtverein (Deutschland)       Zuchtverein (Österreich)       Zuchtverein (Schweiz)   
Alpenländische Dachsbracke Verein Dachsbracke Klub Dachsbracke Schweizer Niederlaufhund- und Dachsbracken-Club
Brandlbracke Deutscher Brackenverein Österreichischer Brackenverein Schweizer Klub für Österreichische Bracken
Deutsche Bracke Deutscher Bracken-Club
Schwarzwildbracke Schwarzwildbrackenverein
Steirische Rauhhaarbracke Deutscher Brackenverein Österreichischer Brackenverein Schweizer Klub für Österreichische Bracken
Tirolerbracke Klub Tirolerbracke Deutschland Klub Tirolerbracke Schweizer Klub für Österreichische Bracken
Westfälische Dachsbracke Deutscher Bracken-Club Schweizer Niederlaufhund- und Dachsbracken-Club

Referenz

Weitere Informationen

Quellen