Asche, Florian

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
(Weitergeleitet von Florian Asche)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. Florian Asche (* 30. Januar 1968 in Hamburg), Rechtsanwalt.

? - 2000 Vorsitzender des Rechtsausschusses beim Landesjagd- und Naturschutzverband Freien und Hansestadt Hamburg.

Geschäftsführender Vorstand des im Förderkreis Jagdpolitik.

Vorstandsmitglied der Max Schmeling Stiftung und der Stiftung Wald und Wild in Mecklenburg-Vorpommern.

Werke

  • Jagd + Stiftung. Melsungen: Neumann-Neudamm, 2007
  • / Conrad, Peter: Der Jagdpachtvertrag. Was kommt da auf mich zu? Rechtliche Grundlagen, Musterverträge und Satzungen für eine sichere Jagdpacht sowie Tipps, Hinweise und Fallbeispiele. Grevesmühlen 2009
  • Jagen, Sex & Tiere essen. Die Lust am Archaischen – ein Essay. Melsungen: Verlag Neumann-Neudamm, 2012. 2. überarbeitete Ausgabe. 2012
  • / Leuchtenberger, Brigitte: Kannst Du mal die Leber halten? Wie ich lernte, dass der Tod zum Leben gehört. Melsungen: Neumann-Neudamm, 2013
  • Tiere essen dürfen. Ethik für Fleischfresser. Melsungen: Neumann-Neudamm, 2015


Artikel

1999

2000

  • Damit die Jagd Zukunft hat. Die jagdliche Stiftung. In: Wild und Hund, 19/2000, S. 66-67

2001

2003

  • Zur Zulässigkeit des Totalabschusses von Rotwild in Rotwildfreigebieten. Anmerkung zu OVG Koblenz, Urt. v. 30.10.2002. In: Natur und Recht, 2003, S. 407 – 411

2005

2006

2008

2010

  • Die Aufweichung des Systems sachlicher Verbote § 19 BJagdG durch die Bundesländer – Ende der Jagdethik –. In: Deutscher Jagdrechtstag, Bd. XX., S. 1 – 14

2014

Weitere Informationen

  • Fleischeslust – Florian Asche über die „Lust am Archaischen“. Rezension von Ellen Kositza aus Sezession 51 / Dezember 2012 (abgerufen am 20.09.2014)
  • Schumacher, Jochen: Kannst du mal die Leber halten. Interview mit Florian Asche. Veröffentlicht auf Jagdfunk am 12.04.2016. (link)


Literatur