Gesellschaft für Wildtier- und Jagdforschung

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Gesellschaft für Wildtier- und Jagdforschung

Die Gesellschaft für Wildtier- und Jagdforschung e. V. (GWJF) ist eine 1991 gegründete unabhängige, freiwillige Vereinigung von Wildbiologen, Jagdwissenschaftlern, Ökologen, an der Wildtier- und Jagdforschung und am Natur- und Umweltschutz sowie der Raumnutzung interessierten Wissenschaftlern und Praktikern der verschiedensten Berufe und Disziplinen, engagierten Studenten sowie Institutionen und Einrichtungen, die mit Wildbiologie und Jagd befasst sind.
1. Vorsitzender Prof. Dr. Michael Stubbe.
Die Gesellschaft für Wildtier- und Jagdkunde sieht sich in der Tradition der Arbeitsgemeinschaft für Jagd- und Wildforschung.

Schriftenreihe

Träger der Ehrenmedaille der Gesellschaft für Wildtier- und Jagdforschung

Website

Gesellschaft für Wildtier- und Jagdforschung e. V.

Literatur