Gesellschaftsjagd

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Gesellschaftsjagd wird in den jeweiligen Landesjagdgesetzen im Allgemeinen so definiert, dass mehr als drei Personen als Jagdausübende teilnehmen.

Man unterscheidet:

  • Gesellschaftsjagden auf Niederwild
Buschieren
Streife
Treibjagd
Waldstreife
  • Gesellschaftsjagden auf Schalenwild
Drückjagd
Riegeljagd
Stöberjagd
siehe auch: Bewegungsjagd
siehe auch: Jagdarten
siehe auch: Kollektivjagd