Jagdsignal

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jagdsignale, früher auch Hornruf gebräuchlich, dienen der Übermittlung von Weisungen und/oder Informationen an alle Jagdteilnehmer.

Die Jagdsignale wiesen immer regionale Unterschiede oder Besonderheiten auf. Für den deutschsprachigen Raum fand eine Vereinheitlichung 1936 durch Walter Frevert statt.

Die vollständige Sammlung der offiziellen Jagdsignale des DJV, die sich an Frevert orientiert, unterscheidet folgende Signale:

Allgemeine Signale

Jagdleitsignale

Seltener benutze Jagdleitsignale

  • Treiberwehren
  • Mitte
  • Rechter Flügel
  • Linker Flügel
  • Zusammenziehen der Flügel
  • Ecke vor
  • Richtung
  • Sammeln der Schützen
  • Sammeln der Treiber Laut.jpg MP3
  • Wildablegen

Totsignale

Hochwild

Musik: Albert Drepper
Text: Albert Drepper

Niederwild

Weitere gebräuchliche Signale

Allgemeine Signale

  • Weckruf
  • Hoch soll er leben
  • Zapfenstreich
  • Auf Wiedersehen Laut.jpg MP3
  • Das große Halali für Ventilhörner in B
  • Hornruf der Falkner

Totsignale

  • Auerhahn tot
  • Seehund tot
  • Raubwild tot
  • Dachs tot
  • Marderhund tot
  • Fasan tot

Brackenjagdsignale

  • Aufbruch zur Jagd
  • Es ist angestellt
  • Hunde los
  • Wild tot
  • Sammeln
  • Hunde aufkoppeln

Die vom DJV aufgeführten Brackenjagdsignale stammen aus dem Raum Westfalen und werden traditionell auf dem Sauerländer Halbmond geblasen. In der Gegend von Iserlohn bliesen die Brackenjäger auch ein Signal „Reh tot“, was zeigt, dass früher regelmäßig Rehe vor den Bracken geschossen wurden. Aus dem früheren Kreis Melle (heute Landkreis Osnabrück) sind sechs weitere Brackenjagdsignale überliefert: 1. Aufbruch zur Jagd, 2. Hasentod, 3. Rehtod, 4. Sautod, 5. Fuchstod, 6. Sammeln! Diese Signale werden heute noch von den Markendorfer Brackenjägern geblasen.

Konzertante Jagdhornmusik


siehe auch: Brauchtum
siehe auch: Bruchzeichen
siehe auch: Jagdhorn
siehe auch: Jagdlied
siehe auch: Jagdposten
siehe auch: Jagdmusik
siehe auch: Trompe de chasse

Literatur