Jansen, Hermann

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hermann Jansen beim Test einer S&W Mod. 500
Jansen1.jpg
entstanden bei einem Waffentest für CALIBER bei dem die seinerzeit neuen S&W Revolver im Kaliber .460 Smith & Wesson Magnum und .500 Smith & Wesson Magnum aus der Emergency Serie mit dem nur 2 7/8 Inch Lauf getestet wurden, welche dem Großwildjäger in USA Kanada und Alaska bei der Bärenjagd beispielsweise als „Backup“ Waffe dienen sollte. Aufgrund der kurzen Lauflänge „fackeln die über 40 grs Pulver vor dem Lauf recht spektakulär ab, wobei der Revolver kickt wie ein Muli. Trotz allem waren dies bis zu 2400 Joule Energie!

Hermann Jansen (* 1955)

Kaufmännische Ausbildung, mit Anstellung als Filialleiter in verschiedenen Branchen. Unter anderem auch insgesamt rund 20 Jahre Tätigkeit in der Branche Jagd-, Sport- und Freizeitwaffen.

Seit 1977 aktiver Sportschütze in diversen Kurzwaffen Disziplinen. (Erster deutscher Vizemeister beim Bianchi Cup 1991)

Seit 1987 behördlich anerkannter Patronensammler

Seit über 25 Jahren freier Mitarbeiter der CALIBER Redaktion, mit Veröffentlichungen von Sportveranstaltungen, jahrelange Betreuung der Rubrik „Patrone des Monats“ und auch Mitwirkung bei etlichen Waffentests.

Artikel

2006

2007

2008

2009

2010

2011

2015