Kynologie

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Wechseln zu: Navigation, Suche
DD-Hündin
Foto: Birgit Wermerskirchen
Langhaarteckel
Foto: Gudrun Greb

Die Kynologie ist die (nicht eigenständige) wissenschaftliche Lehre von den Hunden (kynos, griechisch, des Hundes).

Darüberhinaus versteht man im außerwissenschaftlichen Bereich unter Kynologie die angewandte Hundekunde in Zucht, Ausbildung, Haltung und Verwendung.

In diesen Zusammenhängen werden eine Vielzahl von Begriffen verwendet wie z.B. in der Jagdkynologie und der Genetik.

siehe auch: Gesellschaft zur Förderung Kynologischer Forschung
siehe auch: JGHV
siehe auch: Jagdkynologische Arbeitsgemeinschaft Hessen
siehe auch: Jagdkynologische Arbeitsgemeinschaft Sachsen
siehe auch: Jagdkynologische Arbeitsgemeinschaft Schleswig-Holstein
siehe auch: Jagdkynologische Arbeitskreis Bayern
siehe auch: Jagdkynologische Fördergemeinschaft
siehe auch: Jagdkynologische Vereinigung Baden-Württemberg
siehe auch: Jagdkynologische Vereinigung Brandenburg-Berlin
siehe auch: Jagdkynologische Vereinigung Niedersachsen
siehe auch: Jagdkynologische Vereinigung Nordrhein-Westfalen
siehe auch: Kynologische Arbeitsgemeinschaft
siehe auch: Zahnformel
siehe auch: Zahnstellung

Weitere Informationen

Literatur