Landesjagdverband Thüringen

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Wechseln zu: Navigation, Suche
LJV Thüringen
Ljv-t-logo.gif
Logo des LJV Thüringen
Überblick
Rechtsform eingetragener Verein
Gründung 1990
Mitglieder 8.700 (Stand: August 2012)
Jägerschaften 34
Mitteilungsblatt Thüringer Jäger
Präsident Steffen Liebig
Geschäftsführung Frank Hermann
Anschrift Landesjagdverband Thüringen

Frans-Hals-Straße 6c
99099 Erfurt
Fon: 0361 373 196 9
Fax: 0361 345 408 8

Webseite LJV Thüringen

Der Landesjagdverband Thüringen e.V. wurde 3. März 1990 als erster Jagdverband der ehemaligen DDR von den Delegierten der Jagdgesellschaften der drei Thüringer Bezirke Erfurt, Gera und Suhl in Gebesee bei Erfurt gegründet.

Am 3. Oktober 1990, dem Tag der Wiederherstellung der Einheit Deutschlands wurde der LJV Thüringen als erster Jagdverband der neuen Bundesländer Mitglied im Deutschen Jagdschutzverband e.V. (DJV).

Seit dem 26. April 1994 ist der LJVT anerkannter Naturschutzverband gemäss § 29 Bundesnaturschutzgesetz.

Als Aufgaben und Ziele des LJVT sind in der Satzung des Verbandes formuliert: Zusammenschluss der Jägerinnen und Jäger und der mit der Jagd verbundenen Bürger des Freistaates zum Schutz der Natur, der Erhaltung artenreicher Wildpopulationen und ihrer Lebensräume, die Förderung des Natur-, Landschafts-, Umwelt- und Tierschutzes sowie die Aus- und Fortbildung der Jägerinnen und Jäger.

Im LJVT sind die eigenständigen Jägerschaften organisiert.

Die Mitgliederzahl beträgt ca. 8.700, das sind etwa 97 % der Jagdscheininhaber in Thüringen.

Präsidenten

Jägerschaften

  • Jägerschaft Altenburg
  • Jägerschaft Apolda
  • Jägerschaft Arnstadt
  • Jägerschaft Artern
  • Jägerschaft Bad Langensalza
  • Jägerschaft Bad Salzungen
  • Jägerschaft Eisenberg
  • Jägerschaft Ilmenau
  • Jägerschaft Jena
  • Jägerschaft Lobenstein
  • Jägerschaft Meiningen
  • Jägerschaft Mühlhausen
  • Jägerschaft Neuhaus
  • Jägerschaft Nordhausen
  • Jägerschaft Sondershausen
  • Jägerschaft Sonneberg
  • Jägerschaft Stadtroda
  • Jägerschaft Suhl
  • Jägerschaft Weimar
  • Jägerschaft Worbis

Referenz

Literatur