Malerfeder

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Malerfeder, auch Schnepfenfeder, Schnepfengranel genant, ist die äußerste, verkrümmte, ca. 3 cm lange Handschwinge vor der ersten Schwungfeder der Schnepfe. Sie gilt neben dem Schnepfenbart als Trophäe.
Ihren Namen erhielt die Malerfeder von ihrer Verwendung als "Pinsel" für besonders feine Striche.

siehe auch: Schnepfenbart.
siehe auch: Erpellocke.