Plikat, Karlheinz

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karlheinz Plikat (* 14. Oktober 1924), Journalist.
Ehem. Chefredakteur des Göttinger Tageblatts.
Pressereferent des Landesjagdverband Niedersachsen.
Seit 1968 Kreisjägermeister des Landkreies Northeim.
Seit 1971 Mitglied im DJV-Kulturausschuß.
Seit 1985 freier Mitarbeiter der Wild und Hund

Artikel

1984

1985

  • / Reetz, Horst: "Konsens mit vernünftigen Naturschützern!". Jagende Parlamentarier appellierten in Bonn an Jäger, Forst- und Landwirte. In: Wild und Hund, 21/1985, S. 4-8
  • Sperr-Fasan. In: Wild und Hund, 24/1985, S. 10
  • Dr. Türcke 70 Jahre. In: Wild und Hund, 24/1985, S. 22
  • DDR: Verpflichtung zur Einheit von Jagd und Naturschutz. In: Wild und Hund, 25/1984, S. 18
  • Selbsthilfe - zwei Modelle des guten Willens. In: Wild und Hund, 27/1985, S. 32-34

1986

1987

  • / Urbschat, Klaus: Ein Jäger wird 100 Jahre. Kleine Plauderei über die Höhen und Tiefen seines Lebens. In: Wild und Hund, 3/1987, S. 32-33
  • Wild, hege und Jagd in Europa unverzichtbar. Bundesjägertage in Hamburg. In: Wild und Hund, 4/1987, S. 8-10
  • Moderne Agrarpolitik: Chancen fürs Wild? Heereman gegen unabgestimmte Resolutionen. In: Wild und Hund, 4/1987, S. 10
  • Naturschutzprogramm mit der Landwirtschaft. In: Wild und Hund, 6/1987, S. 4-6
  • Kurt Reulecke wurde 65 Jahre. In: Wild und Hund, 7/1987, S. 26
  • Rabenvögel-Totalschutz bereits in zwei Bundesländern aufgehoben. In: Wild und Hund, 8/1987, S. 10
  • Signal für den bundesweiten Verzicht auf die Jagdsteuer? Hessen will diese "Strafsteuer" abschaffen. In: Wild und Hund, 8/1987, S. 10-11
  • Warum fallen so viele Jägeranwärter durch die Prüfung? Umfrage führt zur Änderung der hessischen Jägerprüfung. In: Wild und Hund, 8/1987, S. 11
  • Wild und Jagd in Hessen. Landesforstmeister Fröhlich zu jagdlichen Fragen. In: Wild und Hund, 10/1987, S. 4-6
  • Rehwildhege: Hessen geht revolutionäre Wege! Lebensraumgutachten - keine Trophäenschau mehr - einfachrere Abschußregelungen. In: Wild und Hund, 10/1987, S. 5
  • Um der Effektivität willen: Zusammenarbeit der Naturlandstiftungen. In: Wild und Hund, 12/1987, S. 4-5
  • Der BUND und das "Jagdbordell". In: Wild und Hund, 12/1987, S. 6
  • Due neuen hessischen Rehwildrichtlinien, der AKWJ und das Ministerium. In: Wild und Hund, 13/1987, S. 6-8
  • Naturnahe Umwelt - gemeinsame Herausforderung. Nordrhein-Westfälischer Jägertag 1987. In: Wild und Hund, 13/1987, S. 8-12
  • Praxisorientierte Forschung für Wild und Jagd. Interview mit Dr. Erhard Ueckermann. In: Wild und Hund, 14/1987, S. 72-73
  • Hubertustag 1987. Zwanzig Jahre Jägerlehrhof Jagdschloß Springe. In: Wild und Hund, 15/1987, S. 18-21
  • 00-Raps, Gänsejagd, Wildwarngeräte und Jagd in Naturschutzgebieten. Von den "Bonner Jägertagen" der Wildforscher. In: Wild und Hund, 15/1987, 42-45
  • Künftige Agrarpolitik, Naturschutz und Wildhege. Interview mit Wolfgang von Geldern. In: Wild und Hund, 16/1987, S. 6-8
  • Jubiläumsfeier im Jägerlehrhof Springe. In: Wild und Hund, 18/1987, S. 38-39
  • Neue Vorschrift für Wildbret traf alle unvorbereitet! Strahlenschutz-Vorsorgegesetz heimlich durchgesetzt. In: Wild und Hund, 19/1987, S. 4-5

1988

1989

  • Landesforstmeister Prof. Dr. Fröhlich wurde 65 Jahre. In: Wild und Hund, 20/1989, S. 24
  • Jäger und Naturschützer reichten sich die Hände. Erstes Rahmenkonzept "Jagd und Natur" in NRW verwirklicht. In: Wild und Hund, 23/1989, S. 4-5
  • Steigende Schalenwildstrecken - weniger Jungjäger. In: Wild und Hund, 23/1989, S. 16-17
  • Wildfütterung und Kirrung. Hessen wendet sich gegen die Legalität des Abschusses an Kirrungen. In: Wild und Hund, 25/1989, S. 4-5
  • Erste "Datenbank" für Jagd und Naturschutz. LJV Hessen stellt landesweites Wildtier- und Lebensraumkataster auf. Interview mit Karl-Heinz Schuster. In: Wild und Hund, 2/1989, S. 4-5
  • Bundeskanzler Kohl: "Lassen Sie sich nicht die Freude an der Jagd vermiesen!" In: Wild und Hund, 5/1989, S. 4-11
  • Rabenvögel sollen in Anhang II der "jagdbaren Tiere". EG-Anpassungsausschuß hat entschieden. In: Wild und Hund, 6/1989, S. 4-5
  • "Wilderei ist kein Kavaliersdelikt!" In: Wild und Hund, 17/1989, S. 8-9

1990

  • Klares Bekenntnis zu "Wald und Wild". In: Wild und Hund, 21/1990, S. 12
  • Wie bekomme ich einen Bock oder Hirsch frei? Jagdmöglichkeiten im Staatsforst - Eine Serie für revierlose Jäger (III). In: Wild und Hund, 1/1990, S. 10-11
  • Wie bekomme ich einen Bock oder Hirsch frei? Jagdmöglichkeiten im Staatsforst - Eine Serie für revierlose Jäger (IV). In: Wild und Hund, 2/1990, S. 18
  • Wie bekomme ich einen Bock oder Hirsch frei? Jagdmöglichkeiten im Staatsforst - Eine Serie für revierlose Jäger (V). In: Wild und Hund, 4/1990, S. 18-20
  • Wie bekomme ich einen Bock oder Hirsch frei? Jagdmöglichkeiten im Staatsforst - Eine Serie für revierlose Jäger (VI). In: Wild und Hund, 6/1990, S. 24-25
  • Über 222 Jahre Steinhoffs in Winnefeld. Ein Kapital jagdlicher und forstlicher Kulturgeschichte in Niedersachsen. In: Wild und Hund, 6/1990, S. 48-49
  • Wie bekomme ich einen Bock oder Hirsch frei? Jagdmöglichkeiten im Staatsforst - Eine Serie für revierlose Jäger (VII). In: Wild und Hund, 7/1990, S. 16-17
  • Wie bekomme ich einen Bock oder Hirsch frei? Jagdmöglichkeiten im Staatsforst - Eine Serie für revierlose Jäger (VIII). In: Wild und Hund, 8/1990, S. 16-17
  • Wie bekomme ich einen Bock oder Hirsch frei? Jagdmöglichkeiten im Staatsforst - Eine Serie für revierlose Jäger (IX). In: Wild und Hund, 9/1990, S. 20
  • Praxisorientierte Forschung für Wild und Jagd ist Staatsaufgabe. Interview mit Prof. Dr. Dr. Klaus Pohlmeyer. In: Wild und Hund, 10/1990, S. 36-38
  • Sind Wild, Jagd und Jäger noch tragbar? In: Wild und Hund, 17/1990, S. 14-15
  • Im Naturschutz Differenzen überwinden. In: Wild und Hund, 18/1990, S. 4-5
  • Eine Chance fürs Birkwild. Erste Erfolge der Auswilderung in Niedersachsen. In: Wild und Hund, 18/1990, S. 53-54

1991

  • / Hoffrogge, Peter: Hundert Jahre Hasenjagd auf Langeoog. Ein Stück jagdlicher Kulturgeschichte. In: Wild und Hund, 1/1991, S. 8-10
  • Tödlicher Jagdunfall im Saupark Springe. Forstamtsleiter Boele-Keimer †. In: Wild und Hund, 5/1991, S. 16
  • "Ihr da oben, wir da unten ..." (II. Teil). Kritik an der zusammenarbeit mit anderen Naturschützern löste Erstaunen aus. In: Wild und Hund, 12/1991, S. 10
  • Industrie, Naturschutz und Jagd - verträgt sich das? UN-Umweltschutzpreis für ein "Werksbiotop". In: Wild und Hund, 14/1991, S. 10-11
  • Ein alter Hut oder eine Ohrfeige für die Forstpolitik? In: Wild und Hund, 17/1991, S. 4-7
  • Bald wieder Jagd auf Rabenvögel! "Ideologische Unvernunft" von SPD und Grünen wurde überstimmt. In: Wild und Hund, 22/1991, S. 13-14

1992

  • Wie soll in Zukunft das Rehwild bejagt werden? Landesjägerschaft Niedersachsen lehnt Verlängerung der Jagdzeit auf Rehböcke ab. In: Wild und Hund, 5/1992, S. 4-5
  • "Wo Bär und Wolf sich heute noch gute Nacht sagen ... . Im Land der Lemken. In: Wild und Hund, 5/1992, S. 62-63
  • / Krah, Alexander: Wildbret zum Schleuderpreis. In: Wild und Hund, 11/1992, S. 4-6
  • Fasanen ausrotten, Wald abhocken, Betretungsverbote ... . Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. In: Wild und Hund, 14/1992, S. 10-16
  • Ostfriesische Insulaner meutern! Vier Wildarten ausrotten? In: Wild und Hund, 21/1992, S. 10-11
  • Gegen Killer-Mentalität - für mehr Solidarität! Bundesjägertag in Suhl. In: Wild und Hund, 22/1992, S. 8-9
  • Zwei Minister und ihre Schäfchen ... . Glosse. In: Jäger, 24/1992, S. 7

1993

1994

  • Stilllegungsflächen - nur Landeplatz für Schmetterlinge? Interview mit Karl-Heinz Funke. In: Wild und Hund, 5/1994, S. 28-29
  • "Hoffentlich steht am Ende etwas mehr Sachlichkeit." Forschungsprojekt über Wechselwirkungen zwischen Rehwildbeständen und Waldwirtschaft. In: Wild und Hund, 20/1994, S. 26-28
  • "Musterprozeß in Sachen Stöberhunde. Einstweilige Anordnung auf Unterlassung erfolgreich. In: Wild und Hund, 23/1994, S. 68-71

1995

1996

  • Bestandsaufnahme mit Bodenhaftung. Interview mit Rolf-Walter Becker. In: Wild und Hund, 6/1996, S. 6-7
  • Alle Jäger "Antreten zur Schießprüfung"? Spätestens nach dem dritten Dreijahres-Jagdschein. In: Wild und Hund, 14/1996, S. 6-8
  • Ist der Feldhase in Deutschland gefährdet? Zur Situation in Niedersachsen. In: Wild und Hund, 15/1996, S. 40-41
  • Weinbergbiotope mußten Orchideen weichen. In: Wild und Hund, 17/1996, S. 12-14
  • Zugeständnisse am grünen Tisch. Jäger und Nichtjäger unterzeichneten "Hammer Vereinbarung zur Jagd". In: Wild und Hund, 19/1996, S. 6-7
  • Endet computerhörige Abschußplanung im "Konkurs"? Knüll - Jagd am Scheideweg. In: Wild und Hund, 20/1996, S. 6-8

1997

  • Falsches Spiel um ein Rotwildgebiet?. In: Wild und Hund, 4/1997, S. 22-24
  • Kiel legt Nationalpark-Erweiterung vorerst auf Eis. In: Wild und Hund, 7/1997, S. 16-18
  • Nationalparke sollen auf den Prüfstand. In: Wild und Hund, 13/1997, S. 6-7
  • Was ist los im Knüll? In: Wild und Hund, 17/1997, S. 14-17
  • "Wichtig ist auch, was verhindert werden konnte". Interview mit Peter Conrad. In: Wild und Hund, 18/1997, S. 22-23
  • "Die Jagd wird schrittweise eingestellt. Nach der trilateralen Konferenz: Küsten-Anrainer hadern mit dem Wattenmeerplan. In: Wild und Hund, 24/1997, S. 12-14
  • Spiegelbild der Jagd vor der Jahrhundertwende. Reprint 1898. In: Wild und Hund, 25/1997, S. 102-103

1998

1999

Literatur


Preise / Auszeichnungen