Schliefenfuchs

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Schliefenfuchs ist ein Fuchs, der zur tierschutzkonformen Einarbeitung von Erdhunden ( Bauhunden ) gehalten wird.

Für die Haltung von Schliefenfüchsen gelten wie für alle anderen Wildtierarten auch entsprechende Vorschriften zur Haltung in Gehegen.

siehe auch: Schliefanlage

Weitere Informationen

Literatur

  • Neumann, Dirk: Tierschutzaspekte im Zusammenhang mit der Baujagd. In: Commichau, Conrad; Sprankel, Heinrich (Hrsg.): Fuchs-Symposium Koblenz, 2.–3. März 1990. Schriften des Arbeitskreises Wildbiologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen e. V., Heft 20: S. 201–203.
  • Neumann, Dirk: Brauchbarkeit des Hundes nur in der Praxis beweisbar. Tierschutzgesetze bei der Ausbildung zur Baujagd beachten. In: Deutsche Jagd-Zeitung, 5/1990, S. 57