Schmidt, Fritz

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Version vom 19. Februar 2013, 04:28 Uhr von Volker Seifert (Diskussion | Beiträge) (→‎1955)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dr. Fritz Schmidt, Zoologe.
In den 1920er Jahren Zuchleiter der Pelztierfarm in Hirschegg/Allgäu (Kleinwalsertal).
Ab 1931 Zuchtleiter für Zobel in Puschkino bei Moskau.


Inhaltsverzeichnis

Werke

  • Naturgeschichte des Baum- und des Steinmarders. Mit vergleichenden Betrachtungen ihrer nächsten Verwandten, besonders des sibirischen Zobels und des amerikanischen Fichtenmarders. Leipzig: Schöps, 1943
  • Die Marder und ihre Zucht. (Beiträge zur Tierkunde und Tierzucht, Bd. 4) Leipzig: Schöps, 1951
  • Die Marder. Ihr Leben und ihre Hege. München
  • Das Buch von den Pelztieren und Pelzen. F. C. Mayer Verlag, München 1970

Aufsätze

1948

  • Unbekanntes vom bekannten Feldhasen. In: Wild und Hund. 51. Jg. 7/1948 S. 145-146.

1955