Schonzeitvergehen

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Schonzeitvergehen ist ein Verstoß gegen § 22 Abs. 1 Satz 2 BJG, das Erlegen eines Stück Wildes ohne Ausnahmegenehmigung außerhalb der Jagdzeit.

siehe auch: Jagdzeit
siehe auch: Schonzeit

Literatur