Verein Ungarische Vorstehhunde

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
(Weitergeleitet von Verein Ungarischer Vorstehhunde)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 1977 gegründete Verein Ungarische Vorstehhunde e. V. betreut die Rassen Rövidszőrű Magyar Vizsla (Kurzhaariger Ungarischer Vorstehhund) und Drótszőrű Magyar Vizsla (Drahthaariger Ungarischer Vorstehhund) und ist in Deutschland für Zucht und Prüfung zuständig. An der gründung maßgeblich beteiligt war Josef Rauwolf.

Der VUV führt im Zusammenhang mit der jährlichen Mitgliederversammlung eine Herbstzuchtprüfung sowie die Josef-Rauwolf-Zuchtausleseprüfung durch. Die Regionalgruppen führen VJP, VGP und HZP durch.

Dreimal jährlich erscheint das Vereinsblatt >Laut und Echo<.

Der Verein ist Mitglied im VDH und JGHV.

siehe auch: Österreichischer Klub für drahthaarige Ungarische Vorstehhunde
siehe auch: Magyar Vizsla Club

Vorsitzende

Landesgruppen

  • Landesgruppe Nordmark
  • Landesgruppe Bremen-Nord-Niedersachsen
  • Landesgruppe Niedersachsen
  • Landesgruppe Nordrhein-Westfalen
  • Landesgruppe Hessen
  • Landesgruppe Thüringen-Sachsen
  • Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saar
  • Landesgruppe Baden-Württemberg
  • Landesgruppe Bayern

Literatur

Website

Verein Ungarische Vorstehhunde e. V.