Vierzehnender

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vierzehnender, Hirsch dessen Geweih i. d. R. vierzehn Enden aufweist.

Entweder:

  • an beiden Stangen sieben Enden (gerader Vierzehnender) oder,
  • an einer Stange sieben Enden und an der anderen Stange weniger als sieben Enden (ungerader Vierzehnender) besitzt.
siehe auch: Geweihbildung