Zugriffsbereit: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Die Allgemeinen Verwaltungsvorschriften zum Waffengesetz (WaffVwV) definiert den Begriff '''Zugriffsbereit'''so: Zugriffsbereit ist eine Waffe, wenn sie mit we…“)
 
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Die Allgemeinen Verwaltungsvorschriften zum Waffengesetz (WaffVwV) definiert den Begriff '''Zugriffsbereit'''so: Zugriffsbereit ist eine Waffe, wenn sie mit wenigen schnellen Griffen in den Anschlag gebracht werden kann.
+
Die Allgemeinen Verwaltungsvorschriften zum Waffengesetz (WaffVwV) definiert den Begriff '''zugriffsbereit''' so: Zugriffsbereit ist eine Waffe, wenn sie mit wenigen schnellen Griffen in den Anschlag gebracht werden kann.
 +
 
 +
:''siehe auch: [[schussbereit]]
  
 
== Literatur ==
 
== Literatur ==
 +
*[[Haseder, Ilse]] / [[Stinglwagner, Gerhard]]:  ''Knaurs Großes Jagdlexikon.'' Augsburg: Bechtermünz Vlg, überarb. Neuauflage 2000, S. 964
  
 
[[Kategorie:Waffe/Munition]]
 
[[Kategorie:Waffe/Munition]]

Aktuelle Version vom 11. Oktober 2019, 14:47 Uhr

Die Allgemeinen Verwaltungsvorschriften zum Waffengesetz (WaffVwV) definiert den Begriff zugriffsbereit so: Zugriffsbereit ist eine Waffe, wenn sie mit wenigen schnellen Griffen in den Anschlag gebracht werden kann.

siehe auch: schussbereit

Literatur