Zurückprellen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
:''siehe auch: [[Vergrämen]]
 
:''siehe auch: [[Vergrämen]]
 +
:''siehe auch: [[Zurückbrechen]]
 +
 +
== Literatur ==
 +
*[[Haseder, Ilse]] / [[Stinglwagner, Gerhard]]:  ''Knaurs Großes Jagdlexikon.'' Augsburg: Bechtermünz Vlg, überarb. Neuauflage 2000, S. 964
  
 
[[Kategorie:Waidmannssprache]]
 
[[Kategorie:Waidmannssprache]]

Aktuelle Version vom 8. Oktober 2019, 17:35 Uhr

Zurückprellen, ursprünglich das plötzliche Zurückweichen des Wildes vor den Lappen bei der Lappjagd. Heute auch verwendet für das plötzliche Zurückweichen des Wildes vor dem Schützen.

siehe auch: Vergrämen
siehe auch: Zurückbrechen

Literatur